Logo schreyer.coaching mit Claim "Faszination Gesundheit"

offene Workshops & Fortbildungen

Hier finden Sie Termine für offene Workshops zu den Themen Gesundheitskompetenz, Führungskompetenz und Teamentwicklung. Zielgruppen sind Führungskräfte, Projektleiterinnen und Projektleiter, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie andere interessierte Personen.

Die hier vorgestellten Fortbildungen richten sich an Fachkräfte aus Coaching, Therapie und Pädagogik, die ihr Handlungsspektrum durch wissenschaftliche Konzepte und qualifizierte Methoden nach aktuellen Standards in den Bereichen Gesundheit, Führung und Team erweitern wollen.

Soweit nicht anders in der Beschreibung vermerkt, können Anmeldungen schriftlich per Mail an dialog@schreyer-coaching.de oder telefonisch unter +49 (0)551 78958520 getätigt werden. Bitte sprechen Sie mich auch persönlich an, wenn Sie die gewünschte Fortbildung bzw. den gewünschten Workshop nicht finden sollten.

Stilelement: öffnende Klammeroffene WorkshopsStilelement: schließende Klammer

Stark und Gesund im Job

28.+29.5.2020

Der Workshop richtet sich an Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihr eigenes Wohlbefinden sowie ihre Resilienz stärken und kleine praktische Tipps haben wollen, wie sie im beruflichen und privaten Alltag für ihre psychische Gesundheit sorgen können.

  •  

    Details

    Wie umgehen mit Stress und beruflicher Belastung? Wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Antworten liefert die Positive Psychologie.

    In diesem Seminar lernen Sie einfache und sehr effektive Methoden, wie Sie einen achtsamen und motivierenden Umgang mit sich und anderen finden. Sie bekommen praxisnahe Hilfsmittel an die Hand, um die eigene Resilienz zu stärken. Bei diesem Workshop wird für einzelne Themen die Natur als Metapher und Lernraum genutzt, um die Inhalte besser nachvollziehen zu können und sie zudem nachhaltiger zu vermitteln.

    Ziele

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickeln Strategien …

    • zur Erhöhung des subjektiven Wohlbefindens und der eigenen Zufriedenheit in Beruf und Alltag, um auch in komplexen und arbeitsintensiven Momenten erfolgreich und motiviert mit sich, anderen und den Aufgaben umzugehen.

    Inhalte

    • Methoden zur Steigerung von Zufriedenheit und Wohlbefinden
    • Die Kunst der guten Pause
    • Erstellen eines eigenen Programms zur Selbststärkung und Erhöhung der Widerstandsfähigkeit

    Methodik

    • Kurzinputs
    • Einzel- und Gruppenübungen
    • Naturerfahrung an besonderen Orten (bspw. im Nationalpark Harz)

    Dauer

    2 Tage | 28.+29.5.2020, jeweils 9.00–17.00 Uhr

    Kosten

    310,

    Ort

    wird noch bekannt gegeben

    Anmeldung

    per Mail mit Kontaktdaten an akademie@vhs-goettingen.de

    Weitere Infos / Ansprechpartnerin VHS

    bei Bärbel Okatz über b.okatz@vhs-goettingen.de oder +49 (0)551 4952-134
    sowie im  ››› Web-Programm der VHS Göttingen/Osterode (Detailansicht des Workshops)

Stilelement: öffnende KlammerFortbildungenStilelement: schließende Klammer

Basisseminar Erlebnispädagogik

10.12.6.2020

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe und der sozialen Arbeit, die die Vorteile der Erlebnispädagogik bei ihrer Arbeit nutzen wollen.

  •  

    Details

    Was muss ich beachten, wenn ich erlebnispädagogisch statt erlebnisorientiert arbeiten möchte? Wie leite ich Übungen an und werte sie gewinnbringend aus? Wie fördere ich soziales Lernen?

    Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich diese Fortbildung. Sie erhalten hierbei einen praktischen und erfahrungsreichen Einstieg in die Erlebnispädagogik. Das Seminar ist identisch mit dem Basisseminar des Weiterbildungsstudienganges Erlebnispädagogik: Outdoortraining an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und ermöglicht ein erstes Kennenlernen der Erlebnispädagogik mit Bezug auf Outdoor-Aktivitäten. Mit der Teilnahme am Seminar ist eine Verkürzung des Studiums möglich.

    Ziele

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ...

    • lernen Erlebnispädagogik praktisch kennen und bekommen einen Überblick über die Anwendung in der Praxis der Jugendhilfe,
    • erhalten viele kleine hilfreiche Übungen, die in der Praxis leicht anzuwenden sind und
    • erfahren, wie erlebnispädagogische Übungen und Aktionen sicher und zielführend ausgewertet werden können.

    Inhalte

    • Was ist Erlebnispädagogik?
    • Selbsterfahrung – wie wirkt Erlebnispädagogik?
    • Erlebnispädagogik anwenden – Durchführung von erlebnispädagogischen Aktionen

    Methodik

    Inhalte werden in kurzen theoretischen Inputs vermittelt und wechseln sich mit praktischen und praxisnahen Übungen ab. Diese werden anschließend reflektiert und die Lernerfahrungen in den beruflichen Alltag integriert.

    Dauer

    3 Tage | Beginn: 10.6.2020, 10.00 Uhr; Ende: 12.6.2020, 15.30 Uhr

    Ort

    Mariaspring
    Ländliche Heimvolkshochschule e.V. | Rauschenwasser 78 | 37120 Bovenden-Eddigehausen
    Tel +49 (0)5594 95060 | Web  ››› mariaspring.de

    Kosten

    310,
    Die Kursgebühr versteht sich inkl. Seminarbeitrag, Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung. Nicht in Anspruch genommene Einzelleistungen können nicht erstattet werden.

    Anmeldung

    über das  ››› Web-Office des Landesjugendamtes Niedersachsen

Basiskurs DVNLP: KOMMUNIKATION & COACHING

10.+11.7.2020

Die Fortbildung richtet sich an alle Personen, die Interesse an ziel- und lösungsorientierter Kommunikation haben. Der Basiskurs gehört inhaltlich zur Ausbildung zum Practitioner DVNLP (Schwerpunkt Beratung).

  •  

    Details

    In Kooperation mit dem Inntal Institut

    Konstruktive Fragen, aktives Zuhören sowie Ziel- und Stärkenorientierung für die persönliche Entwicklung nutzen!

    In diesem Praxiskurs geht es um wirksame Ansätze für gelingende Kommunikation und tragfähige Beziehungen. Sie lernen ziel- und lösungsorientierte Interventionen für Coaching und Selbstcoaching kennen, sammeln in Übungen praktische Erfahrung und nehmen Impulse mit, die Sie direkt in Beruf und Alltag einsetzen können.

    Ziele

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer …

    • finden Zugang zu persönlichen Stärken.
    • lernen, wie sie schnell Zugang zu persönlichen Stärken finden (das »Ankern«).
    • integrieren Lösungsorientierung in ihr Denken, Sprechen und Handeln.
    • lernen, wie sie die tägliche Kommunikation in Beruf und Privatleben effektiver und zielorientierter  gestalten können.
    • erleben, wie konstruktive Fragen wirken und wie differenziertes Zuhören Ihnen Wege zum Verständnis Ihres Gesprächspartners öffnen kann.
    • üben, andere mit Coaching zu unterstützen.

    Inhalte

    • Denken, Fühlen und Handeln
    • Psychologische Ebenen der Persönlichkeit
    • Tragfähige Beziehungen aufbauen
    • Offene Fragen
    • Aktives Zuhören
    • Ziele und Ressourcen nutzen
    • Stärken erkennen und aktivieren

    Dauer

    2 Tage | Beginn: 10.7.2020, 9.00 Uhr; Ende: 11.7.2020, 18.00 Uhr

    Ort

    Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH | Alte Rabenstraße 1 | 20148 Hamburg

    Kosten

    250,€ (MwSt. befreit)

    Anmeldung

    Über das ››› Web-Office des Inntal Instituts oder +49 (0)80 3150601

POSITIVE PSYCHOLOGIE: AUSBILDUNG LEVEL 1 (DACH-PP)

 Kurs 1: 2.5.9.2020 | Kurs 2: 25.29.11.2020 | Kurs 3: 10.13.2.2021 | Kurs 4: 17.20.3.2021

Die Fortbildung richtet sich an (Business-)Coaches, Führungskräfte, Therapeutinnen und Therapeuten, Pädagoginnen und Pädagogen sowie andere Professionals, die die Konzepte der Positiven Psychologie in ihrer Arbeit nutzen wollen.

  •  

    Details

    In Kooperation mit dem Inntal Institut

    Certified Professional of Positive Psychology – Level 1 (DACH-PP)

    In dieser Ausbildung qualifizieren Sie sich zum Professional of Positive Psychology. Sie setzen sich mit Forschung und Interventionen der Positiven Psychologie auseinander und erhalten einen wissenschaftlich fundierten Überblick über die wichtigsten Konzepte des Wohlbefindens. Sie lernen wirksame positiv psychologische Interventionen kennen. Positive Psychologie wird in vielen Bereichen angewendet, z.B. in Persönlichkeitsentwicklung, Coaching, Psychotherapie, Schule, Business und Wirtschaft. Im Rahmen eines persönlichen Projektes erarbeitet jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer den eigenen konkreten Anwendungsbereich.

    Ziele

    Sie lernen aktuelle Erkenntnisse und Forschungsergebnisse aus der Positiven Psychologie kennen und wenden sie praktisch an, z.B. in Coaching, Business, Schule oder Erziehung.

    Voraussetzung

    Interesse an wissenschaftlicher Psychologie sowie (Coaching-)Vorerfahrung, z.B. mit NLP oder anderen Methoden der Humanistischen Psychologie.

    Inhalte

    • Modelle des Wohlbefindens
    • Lebenszufriedenheit
    • Wohlfühlglück und Werteglück
    • Selbstaktualisierung und Flourishing
    • Resilienz
    • Positive Emotionen
    • Psychologische Grundbedürfnisse
    • Motivation
    • Stärken
    • Flow
    • Selbstwirksamkeit, Attribution, Optimismus
    • Selbstwert und Selbst-Mitgefühl
    • Positiv Psychologische Interventionen
    • Achtsamkeit und Selbstregulation
    • Körperliche Aktivität und Wohlbefinden
    • Lebensqualität, Ziele und Sinn
    • Positive Beziehungen
    • Vorstellung von Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Therapie, Coaching, Business und Erziehung
    • Persönliche Projektarbeit und Zertifizierung nach DACH-PP e.V.

    Zertifizierung

    Diese Ausbildung ist vom Deutschsprachigen Dachverband für Positive Psychologie (DACH-PP) anerkannt und schließt mit einem Zertifikat des DACH-PP e.V. ab. Nach erfolgreicher Teilnahme sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer berechtigt, diesen Titel zu führen:

    Zertifizierter Anwender der Positiven Psychologie

    Certified Professional of Positive Psychology (cP of PP)

    Dieser Abschluss entspricht dem Level 1 von insgesamt 4 Ausbildungsstufen des DACH-PP.

    Dauer

    4×4 Tage

    Ort

    Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH | Alte Rabenstraße 1 | 20148 Hamburg

    Kosten

    2.500€ für Frühbucher, regulär 2.700€ (beides MwSt. befreit)

    Anmeldung

    Über das  ››› Web-Office des Inntal Instituts oder +49 (0)80 3150601

Gesund Führen in pädagogischen Einrichtungen

9.11.12.2020

Der Workshop richtet sich an Einrichtungsleitungen, Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter sowie Personalverantwortliche aus der Jugendhilfe.

  •  

    Details

    Für eine gute pädagogische Arbeit braucht es vitale Teams sowie gesunde, motivierte und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese zu entwickeln ist eine zentrale Aufgabe von Leitungen in pädagogischen Organisationen.

    Doch wie kann Führung zur Motivationsförderung, Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beitragen? Wie kann ein vitales und sich unterstützendes Team entstehen? Der Schlüssel ist die Leitung selbst. Nur wer selbst achtsam mit sich und seinen Bedürfnissen umgeht, eigene Stärken einsetzt und für das eigene Wohlbefinden sorgt, kann ein Arbeitsklima schaffen, in dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zufrieden und gesünder sind, ihre Stärken und Kompetenzen einsetzen und motivierter ihrer tägliche Arbeit nachgehen. In der Fortbildung werden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der Positiven Psychologie und der Positiven Organisationsentwicklung praxisnah vermittelt.

    Ziele

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer …

    • bekommen Klarheit über die Rolle als Führungskraft, um noch souveräner wirken und führen zu können.
    • entwickeln ihr eigenes Selbstcoaching-Programm für mehr Gesundheit und Stärken im Job.
    • lernen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv und authentisch zu führen – hin zu mehr Vitalität, Wohlbefinden und Zufriedenheit.
    • bekommen Strategien für die Schaffung eines motivierenden, gesundheitserhaltenden und verbindlichen Arbeitsklimas an die Hand.

    Inhalte

    • Wohlbefinden und Zufriedenheit in Beruf und Alltag
    • Stärken erkennen und gezielt einsetzen
    • Sich motivieren und motiviert bleiben
    • Achtsam die eigene Widerstandsfähigkeit erhöhen
    • Positive Kommunikationsmuster im Team etablieren
    • Teams nach innen stärken, um sie nach außen wirken zu lassen
    • Stärkenorientierte Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
    • Führung mit Wachstumszielen

    Dauer

    3 Tage | Beginn: 9.12.2020, 10.00 Uhr; Ende: 11.12.2020, 15.30 Uhr

    Ort

    Mariaspring
    Ländliche Heimvolkshochschule e.V. | Rauschenwasser 78 | 37120 Bovenden-Eddigehausen
    Tel +49 (0)5594 95060 | Web  ››› mariaspring.de

    Kosten

    310,€ (inkl. Seminarbeitrag, Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung)

    Anmeldung

    über das  ››› Web-Office des Landesjugendamtes Niedersachsen

  Seitenanfang

Gerne unterbreite ich Ihnen auch ein Angebot über individuelle Coachings und exklusive Inhouse-Workshops für Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen. Detaillierte Informationen zu den Angeboten finden Sie unter  ››› Leistungen.

  Seitenanfang